«

»

Aug 07

Staatsverschuldung heute ?

“Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht pleite gehen soll. Die Leute sollen wieder lernen zu arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben.”

Kommt Ihnen das bekannt und aktuell vor ? Zahlungen an ausländische Regierungen? Griechenland? Arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben? Hartz IV?

Hört sich aktuell an, ist aber tatsächlich mehr als 2000 Jahre alt. Das Zitat ist von Marcus Tullius Cicero (106 -43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann.

Anscheinend waren die Römer schon moderner als man denkt. Oder der Staat und seine Politiker haben in 2000 Jahren nichts dazugelernt. Zumindest was diese Dinge betrifft. Erstaunlich ist es allemal, wie sich die Dinge und die Einschätzungen ähnlich sind.

Harald Kern, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Aschaffenburg, www.kern-hess.de

Hinterlasse eine Antwort