«

»

Jul 10

Warum jammern die Deutschen so viel ?

Warum jammern die Deutschen so viel ? Diese Frage stellt der Psychologe Roland Kopp-Wichman in seinem lesenswerten Weblog “Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung !“. Die Antworten sind interessant und nachdenkenswert !

Er führt sechs mögliche Erklärungen an:

1. Wer jammert, braucht nicht zu handeln.

2. Wer jammert, will nicht akzeptieren, daß alles seinen Preis hast.

3. Wer jammert, kann sich als Opfer fühlen.

4. Wer jammert, erspart sich das Fühlen.

5. Wer jammert, kann als kritisch gelten.

6. Wer lange jammert, hat etwas Leidvolles nicht verarbeitet.

Interessante Erläuterungen und weitere Details zu den Thesen gibt es hier im kompletten Artikel “Warum jammern die Deutschen so viel ?“.

Harald Kern, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Aschaffenburg, www.kern-hess.de

Hinterlasse eine Antwort